Fragen & Antworten

Maulkorb mit FressSchutz und Leckerchen?

Häufig bekommen wir die Frage:

Ich möchte meinem Hund trotz Maulkorb Leckerchen geben können. Ist das möglich?

 

Wir beantworten diese Frage mit einem Jein.

 

Wird der Maulkorb "Standard" mit FressSchutz gewählt, ist dies (fast) unmöglich.

Fast unmöglich ist ausschlaggebend vom Umfang der Hundeschnauze. Sollte es sich um einen großen bis sehr großen Hund handeln, könnte es möglich sein, wenn man den mittleren FressSchutz weg lässt: ja.

 

Bei einem kleinen und mittleren Hund ist es leider nicht möglich.

 

Wird der Maulkorb "Nase frei" mit FressSchutz gewählt, ist eine Futtergabe über das "Nase frei" durchführbar.

Kann ich die Farben meines Maulkorbes nach Angebotsanfrage ändern?

Ja, dies ist bis zum Zahlungseingang möglich. Bitte senden Sie uns hierfür eine eMail.

Ich habe die Schrauben verloren

Kein Problem. In unserem => Shop können Sie neue Schrauben incl. Schraubenkleber nach bestellen.

Welcher Maulkorb für welchen Hund?

Giftköderprävention: Maulkorb mit FressSchutz

 

Urlaub: hier kann ein leichter Maulkorb gewählt werden, z. B. Nase frei und ohne FressSchutz

In machen Ländern ist das Mitführen eines Maulkorbes nebst Leine Pflicht. Darunter zählen z. B. Italien, Portugal, Spanien, Österreich, Frankreich

 

TA-Besuch: Maulkorb mit FressSchutz; denn der Tierarzt möchte Ihren Hund sowie weitere Tiere behandeln können

 

Maulkorbtraining: leichter Maulkorb, z. B. Nase frei und ohne FressSchutz

 

Öffentliche Verkehrmittel/Deutsche Bahn: leichter Maulkorb, z. B. Nase frei und ohne FressSchutz

 

Hetz-/Jagdtrieb: Maulkorb mit FressSchutz, evtl. Verstärkung

 

Leichtes bis mittleres Vorschnappen: Maulkorb mit FressSchutz, evtl. Verstärkung

 

Seitlicher Abbiss: Maulkorb mit FressSchutz und Verstärkung

 

Beschädigungsbeißer mit Tötungsabsicht: Metallmaulkorb

 

Prinzipiell gilt: umso mehr Bänder in der Herstellung verwendet werden, umso sicherer und stabiler wird der Maulkorb